l1.gif txt_artists.gif  
l2.gif bt_english.gifbt_english.gif
l3.gif
logo.gif
  pfeil_rostrot.gif www.bardentreffen.de
    Weitere Informationen zum Bardentreffen finden Sie auf der offiziellen Homepage des Festivals: Auftrittsorte, Archiv, Interpreten, und vieles mehr...
 
Bardentreffen 2016 CD-Compilation

Die neue Die neue Bardentreffen Compilation entsteht! 12 Künstler sind schon fix!
Wie immer sind die Stücke nicht live aufgenommen, sondern den aktuellen Alben der 21 großartigen, internationalen Künstler entnommen.

Die CD wird 12.- € in Nürnberg am Bardentreffen selbst kosten und natürlich vorher in allen wichtigen Plattengeschäften der Metropolregion erhältlich sein und zusätzlich in ausgewählten Buchläden der Nürnberger Innenstadt.

Es ist auch möglich die neue Bardentreffen CD für 12,- € inklusive Versandkosten direkt bei HEARTMOON zu bestellen. Ein kurzer Anruf genügt (mailen geht auch) und wir schicken Ihnen die CD sofort zu (auch einige Bardentreffen-CDs der letzten Jahre sind noch erhältlich).

Kontakt: Mo.-Fr. 9 - 16:00 Uhr,
Schoppershofstr. 89/Rückgebäude,
90489 Nürnberg
Telefon: 0911-511881
info@heartmoon.de

 

Bardentreffen 2016 Sampler

Foto: Uwe Niklas

 

Künstler 2016

Otava Yo (Russland)

Lindigo (Reunion)
Damily (Madagaskar)
Elida Almeida (Kap Verden)
Bella Hardy (Scottland)
Langtunes (Iran)
Hüsch (Deutschland)
Svavar Knutur (Island)
Toxic Avenger Band (Deutschland)
Ramzilech (Israel)
Eivor (Färöer)
Guardan Thomas (England)
Maia Barouh (Japan)
   
 
Bardentreffen 2015 CD-Compilation

Jubiläum! 40 Jahre Bardentreffen - seit 18 Jahren die CD. Ein Grund gleich vier Tage zu feiern.

 

Bardentreffen 2015 Sampler

40 Jahre Bardentreffen - 18 Jahre BARDENTREFFEN-CD. Ein Grund gleich vier Tage zu feiern

 

Künstler 2015

Otava Yo (Russland)

Attwenger (Österreich)
Schnaps im Silbersee (Deutschland)
Babeth (Deutschland)
The Tre Biens (Deutschland/Finnland)
Günter Stössel (Franken)
Gankino Cirkus (Deutschland)
Code Canary (Deutschland)
Ah Voix Bass (Frankreich/Deutschland)
Dikanda (Polen)
Bernd Begemann und die Befreiung (Deutschland)
Carolina Bubbico (Italien)
Fanfare Ciocarlia (Rumänien)
Cigdem Aslan (Türkei)
Dissidenten (Deutschland)
Los De Abajo (Mexico)
Csokolom (Niederlande/Deutschland)

No Spam (Deutschland)

Chico Trujillo (Chile)
Impala Ray (Deutschland)
Abavuki (South Africa)
   
 
Bardentreffen 2014 CD-Compilation

Unter dem Motto «Krieg und Frieden» setzt sich das Nürnberger Bardentreffen in diesem Jahr unter anderem mit dem Beginn des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren auseinander. Die Künstler auf dem dreitägigen Festival thematisieren in ihren Songs aber auch heutige Krisen- und Kriegsgebiete wie Mali oder Syrien.

Bardentreffen 2014 Sampler

Wir freuen uns sehr, dass die phantastische Julia Frischmann uns erlaubt eines Ihrer Bilder als Cover für die Bardentreffen-CD zu verwenden

 

Künstler 2014

Habib Koite (Mali)

Baraban (Italien)
April Verch (Kanada)
Kofelgschroa (Deutschland)
Tamikrest (Mali)
Aziza Brahim (Westsahara)
Carmen Souza (Portugal)
Ragga Gröndal (Island)
Burn Out (Blues) Convention (Deutschland)
Frankenbänd (Franken)
Noa (Israel)
Liselotte Hamm et Jean-Marie Hummel (Frankreich)
Soneros de Verdad (Kuba)
Ernst Schultz (Deutschland)
Nomfusi (RSA)
Blind and Lame (Deutschland)

Oh Lonesome Me (Deutschland)

Buyakano (Niederlande)
DM7 (Deutschland)
   
 
Bardentreffen 2013 CD-Compilation

Unwahrscheinlich heiß war es 2013 gewesen, auf dem Bardentreffen.

36 Grad im Schatten, in der Sonne nicht auszuhalten, machten den Künstlern genauso zu schaffen wie den zahlreichen Besuchern. Die scharfen Schlagschatten am Nachmittag markierten die Trennline zwischen dem Gedränge der Fans und gleißend hellen, völlig freien Flächen.




 

Bardentreffen 2013 Sampler

Besonders glücklich macht uns, dass Thomas Lunz bereit war ein bestimmtes Bild für das Bardentreffen Cover zur Verfügung zustellen. Ein Fiesling wäre das, so der Künster. Ähnlichkeiten mit lebenden Personen wären selbstverständ- lich rein zufällig.

 

Track Listing 2013

Warsaw Village Band (Polen)

Church of the Blue Nun (Deutschland/Finnland)
Kottarashky & The Rain Dogs (Bulgarien)
Tango Orkestri Unto (Finnland)
Gudrid Hansdottir (Färöer)
Pullup Orchestra (Schweiz)
Sina Nossa (Portugal)
Vladiwoodstock (Deutschland)
Gymmick mit Uns (Deutschland)
Oana Catalina Chitu (Rumänien)
Mahala Rai Banda (Rumänien)
Greekadelia (Griechenland)
Wolfgang Buck (Deutschland)
Götz Rausch Band (Deutschland)
Linda and the small Giants (Deutschland)

The Truffauts (Deutschland)

Troitsa (Weißrussland)
Mokoomba (Simbabwe)
   
 
Bardentreffen 2012 CD-Compilation

Mit einem neuen Besucherrekord ging das Festival in 2012 zu Ende. Über 200.000 Besucher überschwemmten alle Hochwassermarken der Vergangenheit.

Starke Performance aller kanadischen Künstler, besonders hervorheben dürfen wir SoCalled (Video-Tipp: you are never alone) und Melissa Laveaux und ihre eindringliche Darbietungen. Das wird für viele genauso unvergesslich bleiben wie der Auftritt von Peggy Reeder mit ihrem Vater Dan Reeder (die natürlich keine Kanadier sind, was die meisten Nürnberger wissen). Und schließlich noch mal richtig Krautrock erlebt mit den Dissidenten und Ihren Gästen aus Indien und Nordafrika.

 

Bardentreffen 2012 Sampler

Das Bild stammt aus der Serie "SAMBA in Öl" von Walter Bauer, dem schnellsten Maler ganz Nürnbergs, www.powermalerei.de

 

Track Listing 2012

JARABEDEPALO (Spanien)

Dissidenten (Deutschland)
Janet M. Christel (Großbritanien)
Karolina (Israel)
SoCalled (Kanada)
Vucciria (Italien)
Rodrigo Santa Maria (Chile)
Peggy & Dan Reeder (Deutschland)
Mellow Mark (Deutschland)
Goodman & Baker (Spanien)
Christoph und Lollo (Österreich)
Solly (England/Deutschland)
Jimmy Roggers (Österreich)
Sebastian Lohse (Großbritanien)
Schleuse (Deutschland)

Baskery (Schweden)

Sutcliffe (Deutschland)
The Grand Paradiso (Deutschland)
Melissa Laveaux (Kanada)
Bülbül Manush (Türkei)
   
 
Bardentreffen 2011 CD-Compilation

2011 war der Schwerpunkt des Festivals Spanien und mit viel Glück konnten tatsächlich einige ausgezeichnete Latino-Bands für unseren Sampler gewonnen werden.
Wie immer sind die Stücke nicht live aufgenommen, sondern den aktuellen Alben der 22 großartigen, internationalen Künstler entnommen.

Beispielsweise die Gypsy Kings, die nicht nur auf CD mächtig Alarm machen, sondern auch live vor 15000 Zuschauern den Hauptmarkt in Nürnberg rockten.

 

Bardentreffen 2011 Sampler

Holger Lehfeld mit seinen Impressionen vom Wiesengrund in Johannis mit Wasserrad und Lederersteg.

 

Track Listing 2011

Coconami (Japan)

El Mago Masin (Deutschland)
The Coal Porters (Großbritanien)
Gypsi Kings (Spanien)
Paula Morelenbaum (Brasilien)
Las Migas (Spanien)
Nano Stern (Chile)
La Troba Kung Fu (Spanien)
UhOh! (Deutschland)
La Pegatina (Spanien)
BoA BoA (Österreich)
Holstuonarmusigbigbandclub (Österreich)
The Honey Machine (England/Deutschland)
Paul Armfield & Band (Großbritanien)
Uiscedwr (Großbritanien)
Geraldino & die Plomster (Deutschland)

Pia Fridhill Trio (Schweden)

Eberwein (Deutschland)
Gankino Circus (Deutschland)
Al Andaluz Project (Spanien)
Aynur (Türkei)
Jannis Zotos & Band (Griechenland)
   
 
Bardentreffen 2010 CD-Compilation

18 Highlights von über 60 Bands die am Bardentreffen 2010 in Nürnberg aufgetreten sind. Unglaublich intensiv und schwer treffen die Tuareg-Musiker Tinariwen aus der Wüste Malis auf Groove-Götter aus Brasilien. Unglaublich was Forro in the Dark aus einem Triangel für einen Rhythmus herausholen. Arlo Guthrie gibt sich die Ehre genau wie Kalman Balogh, der möglicherweise beste Zimbalspieler der Welt. Meine Lieblinge jedoch waren die Violons Barbares mit ihrer lustigen Pferdekopfgeige.

 

 

Bardentreffen 2010 Sampler

Zur WM 2010 hat Peter Angermann sein Bild "Das Determinismusproblem" für das Bardentreffencover zur Verfügung gestellt

 

Track Listing 2010

Starpost (Deutschland)

Axel Zwingenberger (Deutschland)
Kristy McGee (England)
Valraven (Dänmark)
The Apocalyptic Troubatour (Deutschland)
Zither Manä (Deutschland)
Tinariwen (Mali)
Forro in the Dark (Brasilien)
Laridee (Deutschland)
Thilo Martinho (Deutschland)
Nim Sovyan (Türkei)
Kalman Balogh & Gypsy Cimbalon Band (Ungarn)
Shiny Gnomes (Deutschland)
Violons Barbares (Rumänien/Mongolei)
Orientation (Türkei)
Arlo Guthrie & Wenzel (USA/Deutschland)

Oquestrada (Portugal)

Salsamania (Deutschland/Kuba)
   
 
Bardentreffen 2009 CD-Compilation

Wozu in die Ferne schweifen das Gute liegt so nah. Jede Menge musikalisch feiner Stoff von unseren Freunden aus der Schweiz, die den Themenschwerpunkt bilden. Zwei unveröffentlichte Stücke sind dabei, Alphörner und nicht zu unterschätzen die beste Kinder-Band der Welt.

 

Bardentreffen 2009 Sampler

Coverentwurf von Nikolei Drosd (aus dem Umfeld des Kulturverein Winterstein)

www.artbase.de/trudnyi

 

Track Listing 2009

Pat Appelton (Deutschland)

Gymmick (Deutschland)
Anne Clarke (England)
Black Gahandi (Spanien)
LaBrassBanda (Deutschland)
Polkaholix (Deutschland)
Kraja (Schweden)
Ritschi (Schweiz)
ERNST (Deutschland)
Donikkl und die Weißwürschtl (Deutschland)
Christiana Zurbrügg (Schweiz)
Max Lässer und das Überlandorchester (Schweiz)
Dennis Schütze (Deutschland)
Patent Ochsner (Schweiz)
Eliana Burki (Schweiz)
Geraldino & die Plomster (Deutschland)

Christoph Weiherer (Deutschland)

Klima (Deutschland)
Fei Scho (Deutschland)
Canto dei Sass´ (Deutschland)
   
 
Bardentreffen 2008 Sampler

Tervetulloa! Das allseits beliebte Land der Rentiere und der Mitternachtssonne stellt sich vor. Großartige Werke vom akkustisch interpretierten Metal über singende Sägen bis hin zu Kantele und Tango. Spielfreude pur - vermutlich im Sommer aufgenommen, teilweise exklusiv, wie das bisher unveröffentlichte Stück von Martti Mäkkelä oder dem Trio Tonage.

 

 

Bardentreffen 2008 Sampler

Coverentwurf: Fredder Wanoth

 

Track Listing 2008

La Sega del Canto (Finnland)

Trio Tonage (Deutschland)
Marko Haavisto & Poutahankat (Finnland)
Mäkkelä & Orkesteri (Finnland)
Allamailman Vaserat (Finnland)
Sväng (Finnland)
Che Sudaka (Kolumbien/Argentinien)
Dazkarieh (Portugal)
Sutcliffe (Deutschland)
Erich Schmeckenbecher (Deutschland)
Club der toten Dichter (Deutschland)
Valerie Smith & Becky Buller (USA)
Vandes (Holland)
Uusikuu (Finnland)
Totally Gourdgeous (Australien)
NapoliLatina (Italien)

Apparatschik (Russland)

Irish Steirisch (Österreich)
Midnight Court (Irland)
Cristine (Frankreich)
   
 
Bardentreffen 2007 Sampler

Eine wunderbare CD! 20 kleine, mittlere und große Meisterwerke. Wir lieben die feinen Reime von Rainer von Vielen. Eindringlich die Bluesharp von Hazmat Modine der mal eben als Gastmusiker aufbietet. Zum Träumen: die Ladys von DobraCaracol und Mayra Adrade. Themenschwerpunkt: französische Texte.

Bardentreffens 2007 Sampler

Der Künstler Gymmick, der auch Musiker, Komponist, Autor und Schauspieler ist, hat eine Vielzahl seiner Bilder für die Gestaltung der CD zu Verfügung gestellt. Hier: DAUERWELLENSITICH

Track Listing 2007

Mayra Andrade (Kuba)

The Great Bertolinis (Deutschland)
LéOparleur (Frankreich)
Keimzeit (Deutschland)
Wrong Kong (Deutschland)
DobaCaracol (Kanada/Australien)
Sonoc de las Tunas (Kuba)
Hazmat Modine (USA)
Corou de Berra (Frankreich)
Die Schönen (Frankreich/Deutschland)
K. C. McKanzie (Holy Branches)
Dziuks Küche (Deutschland)
Esther Bertram & Marlon Klein (Australien/Deutschland)
Rainer von Vielen (Deutschland)
La Boum (Deutschland)
Barbara Thalheim (Deutschland)
Michael Lösel (Deutschland)
Mike Brosnan (Australien)
Harte Arbeit, karger Lohn (Irland)
global shtetl band (Deutschland)
   
 
Bardentreffen 2006 Sampler

 

Auch wenn diesmal Weltstars mit von der Partie sind (Lambchop und Calexico), wurden wir doch von der verrückten zweiten Reihe überrascht. Kollegium Kalksburg aus Österreich thematisieren gerne Krankheiten in ihren Liedern, während bei den The Pastels aus Japan klassische mit Kinderinstrumenten kombinert werden.

 

Bardentreffens 2006 Sampler

Der bekannte Karikaturist Gerd Bauer schuf die Illustrationen in memoriam Maximilian Kerner, dem 2005 Jahr verstorbenen Musiker und Urgestein des Nürnberger Bardentreffens.

Track Listing 2006

The Grand Paradiso (Deutschland)

Klaus Brandl (Deutschland)
Dan Reeder (USA)
Lambchop (USA)
Mad Manoush (Österreich)
Modena City Ramblers (Italien)
Chumbawamba Acoustic (GB)
Les Boukakes (Frankreich)
La Kinky Beat (Spanien)
My New Zoo (Deutschland)
The Pascals (Japan)
Yerba Buena (USA/Kolumbien)
Costo Rico (Spanien)
Wagner Pa & Brazuca Matraca (Brasilien)
La Ley (Kuba)
Los Dos y Companeros (Deutschland)
Kollegium Kalksburg (Österreich)
Frankenbänd (Deutschland)
Mathilda (Deutschland)
Solid Ground (Deutschland)
Jeb Loy Nichols (USA)
Fitzgerald Kusz (Deutschland)
   
 
Bardentreffen 2005 Sampler

20 Stücke, 75 Minuten Musik vom sanften A-Capella-Soul der Flying Pickets bis zum treibenden Indie-Country von Smokestack Lightning.

 

Der Bardentreffen 2005 Sampler

Die auf Cover und CD verwendeten Bilder und Zeichnungen entstammen den Insekten-Serien "Libelle" und "Hornissen" und wurden von der in Nürnberg lebenden Künstlerin Ulrike Schall freundlicherweise zur Verfügung gestellt.

Track Listing 2005

Flying Pickets (GB)

Anne Wylie Band (Irland / Norwegen)
Christin Claas Acoustic Band (Deutschland)
Kelpie (Schottland / Norwegen)
Argile(Afrika)
Smokestack Lightnin (Deutschland)
Missouri (Deutschland)
Mars Mushrooms (Deutschland)
Maria Palatin (Deutschland)
24indigo (Deutschland)
Rickie Kinnen & Calle Dürr (Deutschland)
Bettina Schelker (Schweiz)
Minaro (Frankreich)
Shurano (Deutschland)
The Midden (Schottland)
Janet M. Christel und Band (Schottland)
Bernie Conrads (Deutschland)
Viva Voce (Deutschland)
Gwerch (Deutschland)
   
 
Bardentreffen 2004 Sampler

Höhepunkte dieses Jahres sind, neben dem Multiinstrumentalist STOPPOK (irritierender Text!!), bestimmt die in ihrer Heimat sehr erfolgreichen, verrückten Reaggy-Ukrainer 5´NIZZA (sprich man: "pednizza"), das afrikanische Gesangstrio TIHERENA und der monumentale CULTURE MUSICAL CLUB der aus 15 Musikern besteht (Sansibar). 21 Stücke, fast 80 Minuten Weltmusik, erwarten den geneigten Zuhörer.

 

Bardentreffen 2004 Sampler

Wir freuen uns sehr, für das Motiv diesmal den bekannten und freundlichen Künstler Dan Reeder gewonnen zu haben.

Downloads

Veronica Gonzales Trio (Chile)

Schariwari (Deutschland)
Marinafon (Italien)
Stoppok (Deutschland)
LÜÜL(Deutschland)
Jamie Clarke´s Perfekt (Irland)
Culture Musical Club (Sansibar)
Kari Bremnes (Norwegen)
Peter Wiegand und Band (Österreich)
Juci (Österreich)
The Midden (Schottland)
Tiharea (Madagaskar)
Tancaruja (Sardinien)
Hidalgo (Deutschland)
Christina Lux (Deutschland)
Fiddler´s Green (Deutschland)
5´Nizza (Ukraine)
Quantensprung (Türkei)
The Midden (Schottland)
Orchiestra Sw. Mikolaja (Karpaten)
Stephen McArdle (Irland)
Sloppy Mo ex. Hot Klub (Deutschland)
   
 
Bardentreffen 2003 Sampler
Bardentreffen 2003 Sampler
Das Coverbild heißt "Blauer Wald" und stammt aus der Siebdruckwerkstatt von Rainer Michely

Möglicherweise die beste Bardentreffen CD bis dahin. 78 Minuten exzellente Weltmusik am Stück. Gut durchzuhören, abwechslungsreich wie ein feines Mixtape. Trotzdem sind unerhörte und sogar exklusive Highlights dabei z. B. Wu Xing aus Peking oder die zauberhafte Laurence Revey.

2o Songs in exzellenter Studioqualität, Weltmusik vom Feinsten.

 

 
Downloads

Warsaw Village Band (Polen)

Karamelo Santo (Argentinien)
Laurence Revey (Schweiz)
Boban Markovic Orkestar (Serbien)
Talisman (Russland)
Wu Xing (China)
Halvorsen/Bruvoll (Norwegen)
Lailo (Spanien)
Eva Quartet (Bulgarien)
Djamel Laroussi (Algerien)
Sally Nyolo (Afrika)
Paddy goes to Holyhead (Deutschland)
Mark Gillespie (England)
More Maids (England)
Los Prolos (Deutschland)
Die Springer (Deutschland)
Backroad & Friends (Deutschland)

LLevelynn (Deutschland)

   
 
Bardentreffen 2002 Sampler
Bardentreffen 2002 Sampler
Besonders stolz sind wir darauf, dass Axel Voss sich bereit erklärt hat zwei Bilder exklusiv für das Cover der CD zur Verfügung zu stellen.

Schwerpunkt waren damals Musiker "down under"- die Künstler vom andern Ende der Welt. gaben sich die Ehre. Unglaubliche Maori-Klänge beeinflusst von anglo-amerikanischen Popmusik treffen auf die straight arrangiertne Rocksongs von Bands wie Rought Red und Kelly. Gute Bekannte wie Pili Pili (mit Jasper van´t Hof) oder Claudia Bettinaglio (interpretiert Tom Waits) erweitern das Spektrum. Zwei wunderschöne Neuentdeckungen waren für mich Klakki aus Island (sphärisch, mystisch) und aus Deutschland Buddy and the Huddle, deren verträumtes Stück einen Konzeptalbum über Thomas alva Edison entnommen ist.

 

 

 
Downloads

Moana and the Tribe (Neuseeland)

Jasper van´t Hof´s Pili Pili
(Holland, Mali, Deutschland, Guinea)
Kelly (Australien)
Gunnel Mauritzon (Schweden)
Klakki (Island)
Emaline Delapaix (Australien)
4Xang (Österreich)
Claudia Bettinaglio (Italien)
Suntrap (England)
Emaline Delapaix (Australien)
Rough Red (Australien)
Klakki (Island)
Hammer´s Maschinen Konzert (Deutschland)
Pipeline (England)
Buddy and the Huddle (Neumarkt)
Dikanda (Polen)
Sparifankal (Deutschland)
Aquabella (Deutschland)

Kick La Luna (Deutschland)

   
 
Bardentreffen 2001 Sampler
Bardentreffen 2001 Sampler
Auf der Frontseite ist das Bild "PARTY" von Anke Hellmich abgebildet.

Die CD ist enthält 19 exzellent produzierte Studiotracks von den Künstlern, die 2001 in Nürnbergs aufgetreten sind.
 
Die CD stellt einen guten Querschnitt aller Stilrichtungen dar (vom mongolischen Obertongesang bis Comedy), wobei der eine Schwerpunkt auf Skandinavien liegt (M. A. Numminen, Värttinä, Brazz Brothers), ein anderer auf Brassbands (Frank London´s Klezmer Allstars, Di Grine Kuzine oder die fantastischen African Heros).

Ausverkauft.

 
 
Downloads

The Brazz Brothers (Norwegen)

Liisa Mattveinen & Tellu Virkalla (Finnland)
Yat Kha (Rep. of Tuva, Sibirien)
Di Grine Kuzine (Balkan)
Frank Londons Klezmer Brass Allstars (USA)
M.A. Numminen und sein neorustikales Jazzorchester (Finnland)
Värttinä (Finnland)
Prince Osei Kofi & his African Heros (Afrika)
Adelante (Spanien)
Kieran Goss, (Deutschland)
Laurent Qirós (Frankreich)
Neues Glas aus alten Scherben, (Deutschland)
Íki Dünya Duo (Türkei)
Kai Degenhardt (Deutschland)
Trollius Weiss (Deutschland)
Jan Degenhardt (Deutschland)
Masen (Deutschland)
Wolfgang Buck Band (Franken)
   
 
Bardentreffen 2000 Sampler
Bardentreffen 2000 Sampler
Im Rahmen der 950 Jahre Nürnberg Feier war es möglich einige sehr bekannte Künstler zu verpflichten. Die CD kostet trotzdem nur 12.- €.

20 Titel, knapp 77 Minuten und viele Künstler, die man einfach als Stars bezeichnen muss: El Houssain Kili, bekannt aus den Weltmusik Charts, der Ire Pat Cooksey, der "the sik note" komponiert hat oder Ihre Kinder, die als die erste deutsche Rockband gelten deren Stücke deutsche Texte hatten. Übrigens waren die aus Nürnberg....

Wir mögen aber auch Triakel und deren blutrünstige Lyrik, die Power-Geige von den Transsylvanians oder das melodiöse Stück der Farlanders, dass zum Teil auf selbstgebauten Instrumenten dargeboten wird.

 

 

 
Downloads

Show of Hands (England)

Timna Brauer & Elias Meiri (Österreich)
Ulla Meinecke (Deutschland)
Ezio (Italien)
Triakel (Schweden)
Ihre Kinder (Deutschland)
Farlanders (Russland)
Transsylvanians (Ungarn)
El Houssaine Kili (Marokko)
Laridée (Frankreich)
Pat Cooksey (Irland)
Klaus Brandl (Deutschland)
Liz Meyer & Mark Cosgrove (USA)
Cäsar und die Spieler (Deutschland)
Hans Keller (Deutschland)
Krojer & Kellerer (Deutschland)
Geraldino und die Time Bandits Big Band (Deutschland)
Leipziger Folk Session (Deutschland)
   
 
Bardentreffen 1999 Sampler
Bardentreffen 1999 Sampler
Auf dem Cover ist das Ölbild "TRONCONES" von Harry Schemm abgebildet.

Das Bardentreffen 1999 war geprägt von den Künstlergruppen aus Kuba und Westafrika, die die Innenstadt von Nürnberg in einen rythmischen Hexenkessel verwandelten.
 
Exzellente Vertreter sind konzequenterweise auf der Bardentreffen CD vertreten. Zum Beispiel kann man den Welt-Hit "Chan Chan" (Buona Vista Social Club) in einer völlig anderen Interpretation vom Trio Camaguey hören. Weitere high lights sind der bekannte russische Liedermacher Alexander Dolskij oder Chansonier Giorgio Conte aus Italien.

 

 

 
Downloads

Giorgio Conte (Italien)

Mayra Léon su Banda Cubana (Kuba)
Ifang Bondi (Westafrikan)
Zuzana Homolová (Slovakei)
Gabriel Yacoub (Frankreich)
Camaguey (Kuba)
Super Cayor de Dakar (Kuba/Afrika)
Nazé (Kurdistan)
Erdmöbel (Deutschland)
Eifleck (Deutschland)
Philakusstiker (Deutschland)
Dreyschlag (Deutschland)
Mike Silver (England)
Alexander Dolskij (Russland)
Rainer Markus Wimmer (Deutschland)
Rik (Österreich)
Henrike Thies Acoustic Trio (Deutschland)
Hans Dieter Weigl (Franken)
   
Bardentreffen 1998 Sampler
Bardentreffen 1998 Sampler
Das Titelbild der ersten Bardentreffen CD heißt "ASYLANTEN" und ist ein Ölgemälde von Harry Schemm.

Von der ersten CD gibt es nur noch wenige Exemplare. Quasi jetzt schon ein Sammlerstück. Wird auch nicht mehr aufgelegt. Die CD ist rockiger als die übrigen. Das mag an den überwiegend deutschen Barden liegen.

Bekanntester Künstler ist der Engländer Peter Sarstedt.

 
Downloads

Peter Sarstedt

Tam´ Echo `Tam
Stanzinger
Argile
Die fränkischen Strassenmusikanten
Hank Shizzoe
Fuse
Zimtfisch
Das blaue Einhorn
Jens-Paul Wollenberg
Michaela Dietl
Gymmick
Projoe
Nessi Tausendschön
Clown Heini und seine Rasselband